Fußballspiel in vollem Gange
Fußballspiel in vollem Gange

Sportarten

Wettanbieter ermöglichen Tipps auf viele unterschiedliche Sportarten. Deren Regeln, Tipps und Tricks die es zu beachten gilt sowie allgemeine Informationen rund um einzelne Ausprägungen davon werden hier im Detail geklärt. Besonders Regeln in Bezug auf Wetttipps werden aufgezeigt, da es viele Sonderfälle gibt. Wie wird eine Wette abgerechnet, wenn ein Spiel annuliert wird? Was passiert, wenn auf ein Tor eines Spielers getippt wird, der gar nicht erst auf das Feld kommt und welche Spezialwetten können von diesen Problemen überhaupt betroffen sein? Diese und viele weitere Punkte werden im Zuge unseres Sportarten Lexikons erklärt. Obwohl nicht alle hier genannten Spielregeln bei allen Buchmachern exakt die selben sind und sich ändern können, ist die überwiegende Mehrheit davon vereinheitlicht. Die vom Wettanalyse Team zusammengefassten Tipps und Anleitungen sind also üblicherweise korrekt, im Einzelfall aber nochmal bei den jeweiligen Buchmachern abzuklären. Diese Anbieter müssen deren Regeln in den AGBs oder offiziell niedergeschriebenen Regeln zu den einzelnen Sportarten festegehalten haben. Im Falle von Änderungen, besteht für Wettanbieter nur dann die Pflicht Spieler zu informieren, wenn es sich um eine Überarbeitung der AGBs handelt. Da diese allegmeinen Geschäftsbedingungen meist nur rechtliche Situationen, und keine sportlichen Spielregeln klären, ist es stets eine gute Idee, sich hier zu informieren und beim Buchmacher im Zweifelsfall nachzuprüfen.

American Football

Wer kennt sie nicht? Die Sportart, die auf der ganzen Welt bekannt ist und regelmäßig mit dem Super Bowl für Aufmerksamkeit sorgt. Die Rede ist natürlich von American Football. Zwei Team treten in einem harten Match gut gerüstet gegeneinander an und versuchen mit Hilfe von schrittweisem vorrücken Touchdowns zu erringen.

Allgemeine American Football Regeln

  • Sollte das Spiel nicht stattfinden, werden im Fall von Einzelwetten die Einsätze zurückerstattet.
  • Bei Kombiwetten wird das Spiel aus der Kombination genommen. Die Kombiwette selbst bleibt aber (ohne das eben nicht stattfindende Spiel) bestehen.
  • 3-Weg Wetten richten sich dem Punktestand, der in der regulären Spielzeit erzielt wurde.
  • Wird der Austragungsort eines Spiels abgeändert, behalten alle Wetten ihre Gültigkeit, sofern das Heimteam immer noch als solches vorgesehen ist. Falls jedoch wider erwarten Heim- und Auswärtsteam in umgekehrter Folge als vorgesehen gegeneinander antreten, verlieren jegliche Wetten ihre Gültigkeit.

Livewetten

  • Livewetten inkludieren Verlängerungen.
  • Livewetten haben üblicherweise keine anderweitigen Sonderbestimmungen.

Erste Halbzeit

  • Hier gelten alle Wetten, die sich nur auf das Ergebnis der ersten Halbzeit beziehen.
  • Falls ein Spiel vor der ersten Halbzeit abgesagt wird, sind alle Wetten darauf ungültig.
  • Falls ein Spiel während der zweiten Halbzeit abgesagt wird, behalten alle Wetten, die sich auf die erste Halbzeit beziehen, ihre Gültigkeit.

Zweite Halbzeit

  • Wetten, die auf die zweite Halbzeit gesetzt wurden, beziehen sich auch auf die Nachspielzeit. Es gilt also das Endergebnis aus zweiter Time und besagter, potentiell vorhandener Nachspielzeit und somit exklusive der ersten Halbzeit.
Mit Kopf und Ball durch die Wand

Baseball

Eine weitere Sportart, die klar dem nordamerikanischen Kontinent zuzuschreiben ist, ist Baseball. Die Kombination aus kräftigen Würfen und harten Schlägen sowie rasantem Laufen von Base zu Base machen diese Sportart besonders attraktiv.

Allgemeine Baseball Regeln

  • Damit Wetten ihre Gültigkeit behalten, müssen alle Spiele zur angesetzten Zeit beginnen. Damit ist die lokale Zeit im Stadium gemeint.
  • Falls ein Spiel nicht zur angegeben Zeit beginnt, sind jegliche Wetten ungültig. Die Ausnahme ist meist, wenn der Wettanbieter den Beginn eines Spiels falsch angeben sollte, wobei sich auch hier diverse Buchmacher Sonderregelungen vorbehalten.
  • Falls ein Spiel verschoben und am darauf folgenden Tagbeendet wird, verlieren alle Wetten ihre Gültigkeit es sei denn, es wird in den Regeln des Wettanbieters anders aufgeführt.
  • Es müssen mindestens 5 vervollständigte Innings gespielt werden, damit Money Line Wetten gelten. Es sei denn, die Heimmanschaft führt nach 4,5 Innings. Falls das Spiel nach diesem Zeitpunkt unterbrochen oder gänzlich abgebrochen wird, wird der Sieger auf Grundlage des Punktestandes nach dem letzten vervollständigten Inning festgelegt. Es sei wiederum denn, die Heimmannschaft gleicht aus oder geht in der zweiten Inning-Hälfte in Führung. In diesem Fall wird der Sieger auf Grundlage der Punktzahl zum Zeitpunkt des Abbruchs oder der besagten Unterbrechung bestimmt. Gelder werden nur dann zurückerstattet, falls die Heimmannschaft ausgleicht und dann das Spiel abgebrochen oder unterbrochen wird. Unterbrochene Spiele werden nicht auf den nächsten Tag übertragen.
  • Alle Wetten beinhalten zusätzliche Innings es sei denn, es gibt firmeninterne Sonderregelungen des Buchmachers.
  • Ein Spiel muss mindestens 9 vervollständigte Innings laufen (oder 8,5 Innings, falls die Heimmannschaft führt), damit Over/Under oder Run Line Wetten gelten. Hier können Wettanbieter allerdings anderes in den spezifischen AGB angegeben.
  • Bei Zwei-Wege-Wetten gelten für gewöhnlich die „Push-Rules“. Einsätze auf Einzelwetten werden zurückerstattet. Bei Kombiwetten hingegen wird die Auswahl als „nicht angetreten“ gehandelt.
  • Wird der Austragungsort eines Spiels geändert, behalten alle abgegebenen Wetten Ihre Gültigkeit, wenn das Heimteam immer noch als solches vorgesehen ist. Falls jedoch Heim- und Auswärtsteam in umgekehrter Reihenfolge als vorgesehen gegeneinander antreten, verlieren alle Wetten ihre Gültigkeit.

Livewetten

  • Alle Wetten gelten unabhängig von Pitching- bzw. Wurf-Änderungen. Zusätzliche Innings werden als geltend gezählt.

MLB-Wetten

  • Falls beide Werfer zur Zeit der Wette nicht genau bestimmt sind, wird die Wette als „no action“, also „keine Aktion“ behandelt.

Money Line

  • Bei Money Line wetten wird darauf gewettet, welche Mannschaft das Spiel gewinnen wird. Hierbei gelten bei den meisten Sportwetten-Anbietern keine außergewöhnlichen Regeln.
Die Wette gilt: Trifft er?

Basketball

Um eine sehr schnelle Sportart handelt es sich bei Basketball. Was als Außenstehender besonders in Europa oft nicht so spektakulär wirkt, ist ein strategiesches Spiel, das mit rasanten Manövern und Ballübergaben verbunden ist. Obwohl Basketball aus den USA stammt, findet der Sport auch in anderen Teilen der Welt nicht zuletzt aufgrund größer werdender Ligen und Events immer mehr Anklang.

Allgemeine Basketball Regeln

  • Um die Gültigkeit von Wetten zu erhalten, müssen alle Spiele zur angesetzten, lokalen Zeit beginnen.
  • Sofern ein Heimteam weiterhin als solches vorgesehen ist, behalten sämtliche Wetten ihre Gültigkeit, falls der Austragungsort eines Spiels geändert werden sollte. Falls aber Heim- und Auswärtsteam in umgekehrter Reihe als vorgesehen gegeneinander antreten, verlieren alle Wetten ihre Gültigkeit.
  • Einsätze auf Einzelwetten, bei der das Spiel nicht stattfindet, werden rückerstattet.
  • In Kombiwetten wird das betroffene Spiel herausgenommen, die Kombinationswette bleibt aber mit dem herausgenommenen, nicht stattfindenen Spiel bestehen.
  • NBA Spiele müssen mindestens 43 Minuten laufen, Spiele anderer Basketball-Ligen müssen mindestens 35 Minuten laufen – wenn nicht anders angegeben – damit Wetten gültig sind. Die einzige Ausnahme bilden Wetten auf Märkten, bei denen es keine Beschränkungen gibt.
  • Für Wettzwecke werden Sieger und Verlierer durch den Endpunktestand – inklusive der Nachspielzeit ermittelt, vorausgesetzt das Spiel wurde solange gespielt, wie es laut voriger Regel erforderlich ist.
  • Falls ein Spiel nach der Mindestspielzeit beendet wird, und nicht am selben Tag wieder aufgenommen werden kann, dann bestimmt der Punktestand das Wettergebnis, welches zum Zeitpunkt der Unterbrechung vorliegt und zwar unabhängig davon, ob das Spiel an einem anderen Tag zu Ende gespielt wird oder nicht.
  • Alle Wetten auf das Spiel beinhalten auch die Punkte, die in der Verlängerung erzielt werden es sei denn, es ist in einem Nachschlagewerk oder den AGBs des Buchmachers anders aufgeführt.

Livewetten

  • Livewetten beinhalten Verlängerungen und zählen somit den Gesamtstand aller Spielzeiten.
  • Punkte, die vor oder nach dem Platzieren einer Wette erzielt wurden, werden dennoch gezählt.
  • Bei Livewetten in Bezug auf den Spielstand zur Halbzeit oder zum Viertel sind jene Punkte irrelevant, die in der Nachspielzeit erzielt werden.

Erste Halbzeit

  • Hierzu zählen alle Wetten, bei denen auf das Ergebnis nach vollenden der ersten Halbzeit gesetzt wurde.
  • Falls ein Spiel vor der ersten Halbzeit abgesagt wird, sind alle Wetten darauf ungültig.
  • Falls ein Spiel während der zweiten Halbzeit abgesagt wird, behalten alle Wetten, die sich auf die erste Halbzeit beziehen dennoch ihre Gültigkeit.

Zweite Halbzeit

  • Bei Wetten, die nur auf die zweite Halbzeit gesetzt wurden, ist auch die Nachspielzeit ergebnisrelevant. Es zählt somit die gesamte, reguläre Spielzeit exklusive der ersten Halbzeit.
Basketball Sportnews und Wett-Tipps

Badminton

Obwohl diese früher auch oft als Federball referenzierte Sportart wenige Übertragungen in Fernsehen und anderen Medien erhält, werden dabei rasante Spiele ausgeübt. Badminton erfordert Schnelligkeit, Geschick und Zielgenauigkeit. Das verlangt den Sportlern einiges ab und führt zu spannenden Auseinandersetzungen.

Allgemeine Badminton Regeln

  • Falls einer der Teilnehmer eines Spieles ausgewechselt wird, bevor das Spiel beginnt, verlieren alle Wetten ihre Gültigkeit.
  • Falls ein bereits begonnenens Spiel nicht beendet wird, verlieren alle Wetten ihre Gültigkeit.
In jeder Sportart beliebt: Der Schiedsrichter

Beach Volleyball

Sommer, Sonne, Strand und scharfe Bälle? Ja, bei Beach Volleyball ist das durchaus der Fall. Zwei Mannschaften, die sich gegenseitig nichts schenken außer schmetternden Angaben. Auch der weiche Sand ist bei dem Einsatz der Sportler vermutlich nicht mehr ganz so sanft zur Haut. Immerhin sind hier laufende Paraden am Boden an der Tagesordnung.

Allgemeine Beach Volleyball Regeln

  • Sollte einer der Teilnehmer oder eine der teilnehmenden Mannschaften des Spieles ausgewechselt werden, bevor dieses beginnt, verlieren alle Wetten ihre Gültigkeit.
  • Bereits begonnene Spiele können im Zweifelsfall ihre Gültigkeit behalten. Diese Regelung ist aber stark abweichend und von Wettanbieter zu Wettanbieter unterschiedlich. Wir empfehlen einen Blick in die allgemeinen Wettregeln des Buchmachers.
Die Sicht eines Fußballspielers

Cricket

Eine der wenigen Sportarten, wo sich besonders in der deutschen Schreibweise die Geister streiten ist Cricket. In Deutschland, Österreich und der Schweiz oft auch als Kricket bezeichnet handelt es sich dabei um die Auseinandersetzung zweier Mannschaften, die auf den ersten Blick Baseball ein wenig ähnelt. Wie bei vielen bewettbaren Tätigkeiten, gilt es auch hier einige besondere Bestimmtungen zu beachten.

Allgemeine Cricket Regeln

  • Wichtig ist, wie bei vielen Sportarten, dass die Spiele alle nach korrekter, lokal angesetzter Zeit beginnen. Ansonsten werden die abgegebenen Wetten für ungültig erklärt.
  • Abgesagte oder verschobene Spiele werden nur dann als gültig gewertet, wenn nach lokaler Zeit am seben Tag ein Ersatztermin stattfindet und das Cricket Spiel ordnungsgemäßg stattfindet
  • Bei einer Änderung von Heim- und Auswärtsmannschaft, sind die abgegebenen Tipps ungültig. Nur bei einer Austragungsortsänderung, wo Heim- und Auswärtsmannschaft gleich besetzt bleiben, werden auch die abgegenenen Wetten weiterhin als gültig gewertet.
  • Sämtliche Wetten richten sich nach dem offiziell durch den betroffenen Vorstand des Spiels oder Wettkampfes veröffentlichten Punktestand. Diese Regelung gilt üblicherweise für die meisten Sportarten. Aus diesem Grund wird besonders oft auf bekannte Verbände referenziert (z.B. UEFA oder Fifa im Fall von Fußball).

Spiele eines Tages

  • Bei Spielen, die durch Schlechtwetter beeinträchtigt sind, werden die Wetten durch die offiziellen Wettkampfregeln geklärt. Die Ausnahmen stellen hier ein sogenanntes Bowl Out oder Sieg durch Münzwurf dar. In diesen Fällen werden die Wetten annuliert.
  • Falls ein Spiel wegen einer Beeinträchtigung von außen oder höherer Gewalt abgesagt werden muss, verlieren alle Wetten ihre Gültigkeit es sei denn, es wird ein Gewinner durch die offiziellen Wettkampfregeln erklärt. Falls ein anderer Gegner antritt als im Vorfeld angekündigt, verlieren alle Wetten ihre Gültigkeit.
  • Falls es zu einem Gleichstand kommt und durch die vorhandenen, offiziellen Wettkampfregeln kein Gewinner bestimmt werden kann, werden alle Wetten zurückerstattet.

Cricket Testspiele

  • Solange zumindest ein einziger Ball gespielt wird, bleiben Wetten auf das offizielle Ergebnis bleiben bestehen.
  • Auch hier gilt für den Fall eines Gleichstands wo die offiziellen Regeln keinen Gewinner ermitteln können, dass die meisten Wettanbieter die gesetzten Wettbeiträge zurückerstatten.
  • Höhere Gewalt ist unvorhersehbar und führt somit zu einer Annulierung aller gesetzten Tipps.
Die Wette gilt: Trifft er?

Dart

Zielgenauigkeit ist bei Dart – oftmals auch Darts genannt – wohl die Wichtigste Eigenschaft, die Athleten aufweisen können müssen. Trotz weniger Bewegungen schwitzen die Sportler manchmal sehr, wenn sie im Rampenlicht stehen und die Nerven nicht verlieren dürfen. Dart ist eine jener Sportarten, wo es nicht unüblich ist, wenn die Teilnehmer mehrmals hintereinander perfekte Ergebnisse, also beispielsweise 3 Mal in Folge Triple 20 erzielen. Das erinnert ein wenig an Bowling, wo die Profis ebenfalls meist einen Strike nach dem anderen hinlegen.

Allgemeine Dart Regeln

  • Damit die abgegebenen Wetten ihre Gültigkeit erhalten, müssen jegliche Spiele zur angesetzten, lokalen Zeit beginnen. Abweichungen davon annulieren die platzierten Dart-Wetten.
  • Tipps auf abgesagte oder aufgeschobene Spiele sind ungültig, es sei denn, es gibt ein Nachholspiel, welches gemessen nach lokaler Zeit am selben Tag sowie dem gleichen Austragungsort stattfindet.

Gesamtsieger

  • Wetten auf den Gesamtsieger eines Turniers oder mehrerer Spiele bleiben davon unberührt, wenn ein einzelner Spieler nicht antritt.

Money Line

  • Sollte ein Spiel nicht beendet werden, wird der Spieler, der in die nächste Runde kommt oder dem der Sieg zuerkannt wurde zum Sieger erklärt.
  • Falls ein Spiel unentschieden ausgeht, verlieren sämtlich 2-Weg-Wetten ihre Gültigkeit.

Handicap

  • Sofern die satzungsmäßige Anzahl an Sätzen oder Legs nicht beendet oder schlichtweg abgeändert wird, die für Wettzwecke angeboten werden, verlieren alle Wetten ihre Gültigkeit.
  • Auch wenn die Anzahl der Sätze oder Legs sich aus anderen Gründen von der satzungsgemäßen Anzahl unterscheidet, werden alle platzierten Tipps für ungültig erklärt.
  • Das Erklären der Ungültigkeit gilt auch, falls ein Spiel nicht beendet werden sollte.

Mehr oder Weniger

  • Falls die ordnungsgemäße Anzahl von Sätzen oder Legs nicht beendet oder abgeändert wird, sowie wenn die Anzahl der Sätze oder Legs sich von denen unterscheidet, die für Wettzwecke angeboten werden, verlieren jegliche Wetten ihre Gültigkeit.
  • Ebenfalls wird von den meisten Buchmachern die Ungültigkeit der abgegebenen Wetten ausgesprochen, wenn ein solches Spiel nicht beendet werden sollte.

Livewetten

  • Falls ein Spiel gänzlich und offiziell abgesagt wird, bevor die anfängliche Anzahl von Sätzen oder Legs beendet wurde, verlieren alle Livewetten ihre Gültigkeit
Folgt hier ein Slam Dunk?

Floorball oder Unihockey

Zwei Namen, die oft als Synonyme gebraucht werden sind Floorball und Unihockey. Das allgemeine Prinzip ist allseits bekannt: Zwei Mannschaften spielen auf herkömmlichem Hallenboden gegeneinander. Aus diesem Grund wird umgangssprachlich auch von Hallenhockey gesprochen, obwohl hier Regel-, Spielfeld- und Schlägerunterschiede zum klassischen Hockey bestehen. Mit deutlich weniger Körpereinsatz als bei Eishockey sind die Begegnungen aber auch hier sehr schnelllebig.

Allgemeine Floorball bzw. Unihockey Regeln

  • Für alle abgegebenen Wetten ist das Ergebnis nach der regulären Spielzeit ausschlaggebend.
  • Sollte es eine Nachspielzeit geben, wird diese nicht berücksichtigt.
  • Wie bei vielen Sportarten gilt auch hier bei einer Änderung des Austragungsortes, dass Wetten nur dann Ihre Gültigkeit behalten, wenn das Heimteam immer noch als solches vorgesehen ist. Bei einer Änderung in Bezug auf die Reihung von Heim- und Auswärtsteam in umgekehrter Folge als vorgesehen, verlieren alle Wetten ihre Gültigkeit.
Eishockey in freier Natur

Fußball

Eine der weltweit anerkannten und hoch geachteten Sportarten ist zweifelsohne der Fußball. Egal ob Weltmeisterschaften, Europameisterschaften, Champions League oder andere Cups: Die Fans strömen in Massen in die Stadien und bejubeln ihre Favoriten. Dementsprechend hoch ist die Nachfrage und das Interesse an Wettanalysen und Tipps rund um Fußballwetten.

Allgemeine Fußball Regelungen

  • Um die Gültigkeit von Wetten aufrecht zu erhalten, muss ein Spiel üblicherweise die gesamte reguläre Spielzeit gespielt worden sein, sofern keine gegenteiligen, offiziellen Statements vorhanden sind. Solche Aussagen können beispielsweise von der Fifa, der UEFA oder anderen weltweit agierenden Fußballverbänden kommen. Buchmacher berufen sich üblicherweise auf einen einzelnen Verband für sämtliche Fälle.
  • Für den Fall von zu vielen ausgeschlossenen Sportlern, behalten sich manche Wettanbieter das Recht vor, eingereichte Wetten zu annulieren. Zu viel bedeutet in den meisten Fällen mehr als 5 gesperrte Spieler pro Mannschaft, wodurch ein Fußballspiel üblicherweise annuliert wird.
  • Sämtliche Match-Märkte basieren auf dem Endergebnis eines angesetzten Spiels nach den regulären 90 Minuten. Dies schließt beide Nachspielzeiten ein, jedoch nicht die Verlängerung und die Zeit, die für ein Elfmeterschießen oder bis zum Erzielen des Golden Goals zur Verfügung steht.
  • Bei manchen Fußballspielen bzw. diversen Fußballligen ist die angesetzte Spielzeit abweichend von der Norm. In diesem Fall gelten bei den meisten Wettanbietern folgende Regelungen:
    • 90 Minuten angesetzte Spielzeit (3 x 30 Minuten). Wetten auf das Endergebnis sind nach wie vor gültig. Wetten auf das Halbzeitergebnis sind ungültig oder gar nicht erst möglich.
    • 80 Minuten angesetzte Spielzeit (2 x 40 Minuten). Alle Wetten sind nach wie vor gültig, da die Abweichung zu der herkömmlichen Spielzeitregelung nicht gravierend ist.
  • Sollte ein Spiel vor dem ursprünglich angesetzten Datum oder dem Zeitpunkt des Anpfiffs gespielt werden, bleiben die Wetten bestehen, sofern die Wette nicht später als zum geänderten Zeitpunkt des Anpfiffs platziert wurde.
  • Sämtliche Wetten auf ein Spiel, das vor dem Ende der 90-minütigen, regulären Spielzeit abgebrochen wird, sind ungültig, es sei denn, das Spiel wird neu angesetzt und am gleichen Tag gespielt – wobei hier die lokale Ortszeit gilt.
  • Wenn das Spiel nicht wie geplant stattfindet ist auch ortszeitbedingt nicht am gleichen Tag ausgetragen wird, sind alle Wetten ungültig, es sei denn, der Buchmacher hat eine inkorrekte Anstoßzeit beworben. Solche Fehler kommen zwar vor, sind aber aufgrund von automatisierten Überprüfungssystemen, die mittlerweile die meisten Wettanbieter besitzen, eher unwahrscheinlich.
  • Bei einer Änderung des Spielortes bleiben alle Wetten unberührt, sofern die ursprünglichen Bedingungen für das Match gleich bleiben. Demnach muss eine Heimmannschaft eine Heimmannschaft sowie eine Auswärtsmannschaft ebenso eine Auswärtsmannschaft bleiben.

Verlängerung bei Live-Wetten

  • Verlängerungen bei Live-Wetten werden auf Basis der offiziellen Statistik für die Verlängerung beglichen. Tore oder Eckbälle, die während der regulären Spielzeit erzielt oder auch schlichtweg ausgeführt wurden, werden nicht gewertet. Eine Verlängerung schließt Elfmeterschießen nicht mit ein.

Asian Handicap Live-Wetten

  • Sämtliche Asian Handicap Live-Wetten werden gemäß dem Ergebnis für den Rest des Spiels, nachdem die Wette platziert wurde, beglichen. Tore, die erzielt wurden, bevor die Wette platziert wurde, werden für gewöhnlich nicht gewertet. Hier weisen manche Buchmacher Abweichungen auf, jedoch wurde in den vergangenen Monaten mehr und mehr auf diese Regelung der Dinge umgestellt.

Elfmeterschießen bei Live-Wetten

  • Ein heißes Thema bei Live-Wetten ist das Elfmeterschießen. Bei Handicap-Wetten umfasst das Ergebnis alle Elfmeter, die beim Elfmeterschießen selbst ausgeführt werden, einschließlich Sudden-Death Toren. Bei Über oder Unter-Wetten umfasst das Ergebnis nur die regulären zehn Elfmeter im Elfmeterschießen und nicht Sudden-Death Zusätze. Wenn es in dem Spiel nicht zum Elfmeterschießen kommt, sind alle Wetten in Bezug darauf ungültig.

1. Halbzeit und 2. Halbzeit

  • Hierunter fallen alle Wetten, die lediglich auf das Ergebnis der ersten Halbzeit getippt wurden. Wetten sind dann ungültig, wenn das Spiel vor der Halbzeit abgebrochen werden sollte. Wenn ein Spiel erst in der zweiten Halbzeit abgebrochen wird, bleiben alle Wetten auf die erste Halbzeit weiterhin gültig.
  • Und auch bei der 2. Halbzeit gilt: Wetten, die nur auf das Ergebnis der zweiten Halbzeit getippt wurden, gelten, sofern diese auch ganzheitlich vollendet wurde. Sollte aus irgendwelchen Gründen die 1. Halbzeit annuliert, die 2. jedoch gewertet werden, müssten abgegebene Wetten für die 2. Spielhälfte eigentlich weiterhin gelten. Das ist allerdings ein rein theoretischer Fall, der so in noch keiner namhaften Liga eingetreten ist.

Bis zur 30. Min. (29:59) und bis zur 70. Min. (69:59)

  • Selbiges gilt für Wetten, die auf das Ergebnis am Ende der 30. Minute abgegeben wurden. Wenn ein Spiel vor der 30. Minute abgebrochen wird, sind alle Wetten ungültig. Wenn ein Spiel nach der 30. Minute abgebrochen wird, bleiben alle Wetten gültig.
  • Wetten, die auf das Ergebnis am Ende des 70. Minute laufen besagen relativ simpel ausgedrückt: Wenn ein Spiel vor der 70. Minute abgebrochen wird, sind alle Wetten ungültig. Wenn ein Spiel nach der 70. Minute abgebrochen wird, bleiben alle Wetten gültig.

Mannschaft oder Spieler qualifiziert sich bzw. gewinnt den Pokal

  • Sollte eine Mannschaft vor einem Spiel von einem bestimmten Turnier (z.B. DFB Pokal, Englische Premiere League, Champions League etc.) disqualifiziert werden, und ein Freilos wird vergeben, sind alle „Qualifiziert sich“ und „Gewinnt den Pokal“-Wetten ungültig.

Aufstieg und Abstieg

  • Beim Aufstieg handelt es sich, wie der Name ausdrückt um eine Vorhersage, welche Mannschaft in eine höhere Liga aufsteigt. Hierbei gibt es meist keine Sonderbedingungen zu beachten.
  • Falls eine Mannschaft, aus einer Liga ausgeschlossen wird (z.B. Bundesliga), bevor die Saison begonnen hat, sind alle Wetten auf diesem Markt ungültig und es werden neue Wetten hinsichtlich Abstieg angeboten.

Weitere relevante Wettarten in der Sportart Fußball, die bei den meisten Buchmachern für gewöhnlich trivial ablaufen sind:

  • Gruppensieger, Qualifiziert, Vorhersage (alle Wetten, die auf Basis der Endplatzierung in der Gruppenphase getippt werden)
  • Phase des Ausscheidens (eine Vorhersage, in welcher Phase eines Turniers eine Mannschaft ausscheiden wird)
  • Über/Unter (auch over/under genannt, besagen die Vorhersage der Gesamtanzahl der Tore, die in einem Spiel erzielt werden. Bei Live-Wetten werden hier die Tore berücksichtigt, unabhängig davon, ob sie vor oder nach dem Platzieren der Wette erzielt werden)
  • 3-Weg-Handicap (Bei einem 3-Weg-Handicap ist das Wettangebot so konzipiert, dass das Ergebnis auch ein Unentschieden sein kann, wodurch sich 3 Wettmöglichkeiten (Handicap -1, Unentschieden, Handicap +1) ergeben)
  • Erster oder Letzter Torschütze bzw. Torschütze zu jeglichem Zeitpunkt (Eigentore werden bei der Wettart „Erster/Letzter Torschütze bzw. Torschütze zu einem beliebigen Zeitpunkt“ nicht gewertet und werden ignoriert. Im Falle eines Eigentors wird das nächste oder vorangegangene Tor berücksichtigt. Wetten auf Spieler, die im Spiel nicht zum Einsatz kommen, sind ungültig. Bei Erster Torschütze sind Wetten auf Spieler, die im Spiel nicht zum Einsatz kommen, und auf Spieler, die zum Einsatz kommen, nachdem das erste Tor erzielt wurde, ungültig. Alle weiteren Aspekte verlaufen hier für gewöhnlich trvial)
  • Bester Torschütze einer Mannschaft (eine Vorhersage, welcher Spieler einer bestimmten Mannschaft die meisten Tore in einer Liga oder einem Turnier (z.B. Weltmeisterschaft) erzielt. Elfmeterschießen Tore werden hier nicht gezählt)
  • Bester Torschütze (für diese Art von Wetten gibt es nominierte Spieler auf die getippt werden kann)
  • Mannschaft, die das erste, letzte oder ein beliebiges Tor erzielt (eine Vorhersage, welche Mannschaft das erste/letzte/x-te Tor in einem Spiel erzielt. Eigentore werden für die Mannschaft, der das Tor zuerkannt wird, gewertet)
  • Mannschaften mit einer geraden oder ungeraden Anzahl an Toren im gesamten Spiel, in der 1. Halbzeit oder auch in der 2. Halbzeit (eine Vorhersage, ob die Anzahl der erzielten Tore im gesamten Spiel, in der 1.Halbzeit oder in der 2. Halbzeit eine ungerade oder eine gerade Zahl ist. Jedes Spiel, das 0-0 endet, wird auf Basis einer geraden Anzahl von Toren beglichen. Falls ein Spiel abgebrochen wird, sind die Wetten auf dieses Spiel ungültig)
  • Head-to-Head (sofern ein oder mehrere Teilnehmer nicht antreten, gelten alle Wetten als ungültig und die Einsätze werden zurückerstattet)
  • Gesamte Liga (dabei ist die Gesamtzahl der von den Heimatmannschaften erzielten Tore versus die Gesamtzahl der von den Auswärtsmannschaften erzielten Tore für die Spiele in einer bestimmten Liga, die an einem bestimmten Tag oder an bestimmten Tage gespielt werden gemeint)
  • Alle Tore oder alle Tore in der 1. Halbzeit (eine Vorhersage der Gesamtzahl an Toren, die im gesamten Spiel oder eben in der ersten Halbzeit erzielt werden)
  • Alle Tore einer Mannschaft (wie der Name sagt eine Vorhersage der Gesamtzahl an Toren, die von einer bestimmten Mannschaft erzielt werden. Hier zählen auch Eigentore)
  • Gesamtzahl der Minuten aller Tore (man spricht bei dieser Wettform von der Gesamtzahl der Minuten, an denen in der regulären Spielzeit Tore erzielt werden. Die Zeitpunkte, an denen Tore erzielt werden, werden als volle Minuten verzeichnet, gemäß den offiziellen Quellen (z.B. UEFA, Fifa etc.))
  • Erste Auswechslung (alle Wetten auf die erste Auswechslung sind nur dann gültig, wenn mindestens eine Auswechslung erfolgt ist, unabhängig davon, ob das Spiel später abgebrochen wird. Falls beide Mannschaften ihre erste Auswechslung exakt zur gleichen Zeit vornehmen – gelten die Wetten als Unentschieden)
  • Genaues Ergebnis (eine Vorhersage des exakten Spielstands am Ende der regulären Spielzeit. Eigentore werden hier gewertet. Diese Wette ist auch für die 1. und die 2. Halbzeit verfügbar)
  • Doppelte Chance (bei einer doppelten Chance-Wette kann man zwei der drei möglichen Ergebnisse in einem Fußballspiel (Tipp 1 oder X, Tipp X oder 2, Tipp 1 oder 2) mit einer Wette abdecken)
  • Unentschieden oder eben kein Unentschieden (eine Vorhersage, ob ein Spiel Unentschieden endet)
  • Anstoß (welche Mannschaft erhält Anstoß)
  • Meiste Tore (eine Vorhersage, in welcher Halbzeit die meisten Tore erzielt werden)
  • Rote Karten (ähnliche wie bei einer Über/Unter-Wette. Der Gewinn/Verlust bestimmt sich aus der Anzahl der Roten Karten, die beide Mannschaften erhalten)
  • Gelbe Karten (auch hier gibt es eine Ähnlichkeit zur rote Karten- und mit Asian- und Über/Unter-Wetten. Der Gewinn/Verlust bestimmt sich aus der Anzahl der Gelben Karten, die beide Mannschaften erhalten, die dann mit dem Handicap verglichen wird, das vor Spielbeginn ausgegeben wurde)
  • Alle Karten in einem Spiel (eine Gelbe Karte zählt als ein Punkt und eine Rote Karte zählt als zwei Punkte)
  • Eckbälle / Corner (die Gesamtzahl aller Eckbälle ist vergleichbar mit einer Handicap- und Über/Unter-Wette und bezieht sich auf alle geschehenen Eckbälle im Spiel. Auch für die 1. und 2. Halbzeit gibt es die Möglichkeit Tipps abzugeben)
  • Erster/ oder letzter Eckball (eine Vorhersage, ob die Heim- oder die Auswärtsmannschaft den ersten bzw. letzten Eckball erhält)
  • Erste Karte (ähnlich wie beim Eckball ist das hier eine Vorhersage, ob die Heim- oder die Auswärtsmannschaft die erste Karte bekommt)
  • Draw No Bet (ist die Vorhersage der Mannschaft, die siegt. Falls das Match unentschieden ausgehen sollte, sind alle Wetten ungültig und die Einsätze werden zurückerstattet)
  • Beide Mannschaften erzielen ein Tor (Zwei simple Möglichkeiten: Ja, beide Mannschaften treffen oder nein, keine Mannschaft trifft)
  • Abseits, Fouls, Ersatzspieler, Schüsse auf das Tor, Anzahl der Einwürfe (auch auf Abseitsstellungen, ausgeführte Fouls, eingewechselte Ersatzspieler, gesamte Schüsse auf die Tore oder getätigte Einwürfe kann getippt werden. Diese Art von Wetten bieten allerdings nicht alle Buchmacher an)
  • Punkte aus der Gruppenphase (eine simple Vorhersage, wie viele Punkte eine Mannschaft am Ende einer Gruppenphase in einem Turnier oder Pokal erreichen wird)
Großartige Stimmung im Fußballstadion

Futsal

Der etwas unbekanntere Name des Hallenfußball Ablegers findet bei Sportwetten durchaus Anklang. Und das zurecht: Leicht abgeänderte Regeln, kleinere Mannschaften und Felder sowie Favoriten, die man bei herkömmlichen Fußballspielen nicht erwarten würden, machen die Sportart interessant. Rasante Matches sind bei Futsal in jedem Fall gegeben.

Allgemeine Futsal Regeln

  • Für Wettzwecke ist das Ergebnis nach der regulären Spielzeit ausschlaggebend es sei denn, es ist vom Buchmacher anders angegeben.
  • Um die Gültigkeit von Wetten aufrecht zu erhalten, muss ein Spiel üblicherweise die gesamte reguläre Spielzeit gespielt worden sein. Andernfalls sollten gesonderte Regelungen vom Wettanbieter angegeben sein.
  • Für den Fall von übermäßig hohen Anzahlen an Ausschlüssen von Sportlern, behalten sich die meisten Wettanbieter das Recht vor, eingereichte Wetten zu annulieren.
  • Unsere Wettanalyse ergab, dass die durchschnittlichen Quoten von Futsal Spielen bei manchen online Providern durchaus interessant sein können, sofern man sich für diese Spielart interessiert. Nähere Informationen dazu finden sich in unserer Übersicht der besten Wettanbieter.
Spiel und Spaß am Wuzzeltisch

Golf

Eine der wohl ästhetischsten Sportarten ist wohl Golf. Die einen lieben es, andere empfinden es als langweilig. Fest steht allerdings, dass hier viel Können, Zielgenauigkeit sowie Schlagkraft notwendig ist, um am Tee bestehen zu können. Besonders längerfristige Wetten sind bei Golfturnieren aufgrund des Spannungsfaktors sehr beliebt.

Allgemeine Golf Regelungen

  • Falls sich der Start einer Golfrunde verzögern sollte, oder wenn ein Spiel während einer aktuellen Runde aufgeschoben wird, bleiben alle noch ausstehenden Wetten 48 Stunden lang bestehen.
  • Nach den besagten 48 Stunden ohne einer Fortsetzung der aufgeschobenen Runde jedoch werden alle noch ausstehenden Wetten annulliert und die Einsätze zurückerstattet.
  • Falls ein Spieler aufgibt, bevor ein ganzes Turnier angefangen hat, dann verlieren alle Wetten, die sich auf diesen Spieler beziehen, ihre Gültigkeit.
  • Wetten bestehen, sobald ein Golfer das erste Loch vollständig gespielt hat.

Gesamtsieger

  • Alle Wetten auf den Gesamtsieger sind auf jenen Golfer festgelegt, der die Trophäe letztendlich gewinnt. Das Ergebnis der Endspielserie wird ebenfalls berücksichtigt. Alle Wetten haben Gültigkeit außer den Wetten auf jene Spieler, die nicht in der ersten Runde antreten.

Gewinner der ersten Runde

  • Sieger ist jener Spieler, der die höchste Platzierung in der ersten Runde erreicht.

Match-Ups

  • Money Line (falls ein einzelnes Match-Up in einem Unentschieden endet, dann verlieren alle Wetten diesbezüglich ihre Gültigkeit.
  • 18-Loch Match-Up (solche Wetten bestehen unmittelbar danach, sobald die Golfer das erste Loch abgeschlagen haben. Falls eine Runde gänzlich aufgegeben wird, verlieren alle Wetten auf diese Runde ihre Gültigkeit. Jener Spieler mit der geringsten Schlagzahl gewinnt.
  • 72-Loch Match-Up (solche Wetten bestehen, sobald die Golfer das erste Loch abgeschlagen haben. Der Spieler, der die meisten Löcher korrekt absolviert hat, geht in diesem Fall als Sieger hervor. Sofern beide Spieler die gleiche Anzahl von Löchern korrekt absolviert haben, gewinnt jener Spieler, der die geringste Schlagzahl benötigt hat)
Genügend Golfbälle zum Einlochen

Hockey

Vielfach der Einfachheit halber auch Hallenhockey genannt um eine Verwechslung mit Eishockey zu vermeiden ist das Schicksaal der Sportart Hockey. Ein Spiel, bei dem alle Beteiligten viel laufen müssen um dem kleinen Ball hinterherzujagen. Mit Geschick und scharfen Schüssen wird hier versucht, dem Gegner ein Tor untezujubeln.

Allgemeine Hockey Regeln

  • Falls der Austragungsort eines Spiels geändert werden sollte, verlieren alle Wetten ihre Gültigkeit. Wetteinsätze werden in der Regel unmittelbar zurückerstattet.
  • Sämtliche Quoten für das Spiel richten sich nach dem Ergebnis, welches zum Ende der vorgesehenen 70 Minuten Spielzeit vorherrscht.
  • Für Wettzwecke ist das Ergebnis nach angesetzten 70 Minuten Spielzeit ausschlaggebend. Damit sind auch gestoppte Zeiten bei Verletzungen oder Nachspielzeiten gemeint. Jedoch beinhaltet das nicht die Zeit, die für Spielverlängerungen oder für Penalty-Schießen verbraucht wurde.
Noch sind Tribüne und Feld leer

Rugby

Dass Rugby gewisse Ähnlichkeiten mit American Football aufweist, wissen selbst strikte Verfechter der einen oder anderen Ausprägung. Doch besonders vor Kombinations- und Systemwetten bei beiden Sportarten zugleich schrecken viele zurück. Dabei zeigte sich das in der Wettanalyse  als sehr positiver Aspekt, sofern man beide Ligen im Auge behält.

Allgemeine Rugby Regeln

  • Der Start von Spielen zur gegebenen, lokalen Zeit gilt im Rugby ebenso wie in Tennis, Fußball sowie vielen weiteren Sportarten. Sollte das nicht der Fall sein, werden gesetzte Wetten für ungültig erklärt. Das gilt besonders für Einzelwetten, während bei Systemwetten und Kombiwetten lediglich dieser konkreter Tipp ausgenommen wird und der Rest bestehen bleibt.
  • Wird ein Spiel verschoben oder abgesagt, verlieren alle Wetten Ihre Gültigkeit es sei denn, das Spiel wird neu aufgesetzt und nach lokaler Uhrzeit noch am gleichen Tag gespielt
  • Für alle gewöhnlichen Wetten ist das Resultat nach angesetzten 80 Minuten Spielzeit relevant. Das beinhaltet auch die gestoppte Zeit.

Erste Halbzeit und zweite Halbzeit

  • Im Falle der ersten Halbzeit zählen alle Wetten, die vor dem Spiel auf das Ergebnis der ersten Hälfte getippt wurde.
  • Wetten, bei denen nur auf das Ergebnis nach der zweiten Halbzeit gesetzt wurde, müssen vor Beginn der zweiten Hälfte abgegeben werden.

Gesamtsieger und Gruppensieger

  • Bei Gesamtsiegern geht es um jene Wetten, die sich auf die Endpositionierung in der Liga beziehen. Diese beinhalten auch Play-Offs.
  • Bei Tipps auf Gruppensieger ist jeweils die abschließende Endposition entscheidend.

Mannschaft die das erste oder letzte Tor erzielt

  • Eine triviale Wettmethode, bei der getippt wird, welche Mannschaft entweder das erste, oder das letzte Tor erzielen wird.
  • Sofern ein Spiel beendet wird, ohne dass eineinziges  Tor erzielt wurde, dann sind alle Wetten für dieses Ereignis ungültig.

Wann werden die meisten Tore erzielt?

  • Hierbei kann man darauf tippen, in welchem Drittel die meisten Tore erzielt werden.
  • Wichtig ist in diesem Fall, dass das Rugby Spiel vollständig beendet werden muss. Andernfalls werden die Wetten für ungültig erklärt.

Halbzeit / Endstand

  • Es besteht die Möglichkeit auf den Halbzeitstand sowie den Endstand gleichzeitig zu Wetten. Man könnte damit beispielsweise auf den Tipp 1/X wetten. Damit würde man aussagen, dass die Heimmannschaft zur Halbzeit führt und danach die Auswärtsmannschaft aufholt sodass das Spiel gesamt unentschieden ausgeht. Mit Tipp X/2 würde man meinen, das Spiel steht zur Halbzeit unentschieden und letztendlich gewinnt die Auswärtsmannschaft.
Nicht nur Sport, sondern auch Spielsuchtprävention bedeutet vollen Einsatz

Snooker

Eine eher ruhige Art Sport zu machen ist wohl bei Snooker der Fall. Oft auch Pool Billard genannt geht es hierbei darum, die Billard Kugeln in korrekter Reihe zu versenken. Im gegensatz zu gewöhnlichem Tischbillard weichen hier die Regeln stark ab und auch der Tisch sowie die Queues sind anders beschaffen. Aus diesem Grund dauert ein Snooker Spiel deutlich länger und erzeugt Spannung, um darauf ernstzunehmende Sportwetten platzieren zu können.

Allgemeine Snooker Regeln

  • Ein Snooker bzw. Pool Spiel muss üblicherweise komplett zu Ende gespielt werden, bevor Ergebniswetten gewertet werden können. Teilergebnisse weden andernfalls von den meisten Wettanbietern annuliert. Dieses Verhalten ist nicht bei allen Sportarten der Fall. Beispielsweise kann im Fußball eine Wette auf die erste Halbzeit nach Vollendung dieser gewertet werden, auch wenn das Spiel in der zweiten Halbzeit abgebrochen wird.

Gesamtsieger

  • Wetten auf Spieler, die gar nicht erst angetreten sind, verlieren ihre Gültigkeit.
  • Meist werden auf sämtliche Teilnehmer eines beliebigen Turniers Quoten angeboten.
  • Eine Each-Way-Wette setzt sich aus zwei Teilen zusammen: einer Siegwette und einer Platzwette. Von dieser Regelung weichen bei Snooker und Pool nur die wenigsten Wettanbieter ab.

Handicap

  • Falls die eigentlich vorgesehene Anzahl an Frames nicht beendet oder abgeändert wird, verlieren Wetten ihre Gültigkeit. Im Falle einer Disqualifikation oder eines Rücktritts verlieren Snooker Wetten ebenfalls ihre Gültigkeit. Sofern ein Spiel aber gar nicht erst stattfinden kann, werden die Wetteinsätze zurückerstattet.

Mehr oder Weniger Wetten

  • Auch hier verlieren Wetten ihre Gültigkeit, falls die ursprünglich vorgesehene Anzahl von Frames nicht beendet werden kann oder geändert wird. Rückerstattungen der gesetzten Tippgelder gibt es nur für den Fall, dass ein Spiel gar nicht stattfindet.

Erster Frame

  • Bei Snooker bzw. Pool ist es relevant, dass der erste Frame zu Ende gespielt wird. Sollte das nicht der Fall sein, verlieren alle Wetten diesbezüglich ihre Gültigkeit.

Halbzeit/ Endstand

  • Eine Wette auf das Ergebnis nach den ersten vier Frames sowie darauf, wer das Spiel letztendlich gewinnen wird.

Sieger von 3 Frames

  • Damit Wetten auf den ersten der 3 Frames gewinnt gültig sind, muss einer der beiden beteiligten Spieler überhaupt erst drei Frames gewinnen.
Wetten, er trifft den Baseball?

Tennis

Welcher Court darf es sein? Rasen, Sand oder lieber in der Halle? Tennis unterscheidet sich im Gegensatz zu anderen Sportarten bereits in sich selbst geringfügig. Eines bleibt allerdings stets gleich: Viel Schweiß, viel laufen und lautes Gestöhne der Tennisspieler selbst. Aufgrund der variablen Spielzeit, können Matches hier besonders spannend sein und sich umso schneller wenden.

Allgemeine Tennis Regelungen

  • Wenn eine Änderung der Spielzeit und/oder des Tages, an dem das Match stattfindet, bleibt die Gültigkeit einer abgeschlossenen Wette erhalten
  • Auch bei einer Änderung des Veranstaltungsortes bleiben Wetten gültig
  • Selbst bei einem Wechsel von einem Indoor- zu einem Outdoor-Court oder umgekehrt bleiben Wetten intakt und gültig
  • Änderungen des Belags – sowohl vor als auch während dem Tennisspiel verändern die Gültigkeit abgegebener Tipps ebenfalls nicht
  • Somit haben auch weder eine Verzögerung des Match-Beginns noch eine Match-Unterbrechung einen Einfluss auf die Gültigkeit der Einsätze, sofern das Match wieder aufgenommen und beendet werden kann.

Gewinner bei Endstand und Live-Wetten Sieger

  • Wenn die vorgeschriebene Anzahl an Sätzen nicht vollständig gespielt wurde, sind im Tennis, wie auch in manchen anderen Sportarten alle Wetten ungültig.

Asian Handicap und Über/Unter Endstand

  • Solche Wetten beziehen sich auf die Sätze, die in einem Tennismatch gespielt werden. Der Gewinn bzw. Verlust bestimmt sich aus der Anzahl der Sätze, die von den beiden Spielern gespielt werden. Wenn die vorgeschriebene Anzahl der Sätze nicht gespielt wurde, sind alle Wetten ungültig. Ein Super-Tiebreak gilt für Over und Under-Wetten als ein einziger Satz.

Spiele – auch genannt Games samt Live-Wetten

  • Wetten auf Spiele bzw. Games beziehen sich auf jene Spiele, die im Match durchgeführt werden. Der Gewinn oder Verlust bestimmt sich aus der Anzahl der Spiele, die von den beiden Spielern gespielt werden. Wetten sind nur dann ungültig, wenn die vorgeschriebene Anzahl der Sätze nicht gespielt oder abgeändert wurde. Ein Tiebreak gilt für Wetten und Livewetten auf Games als ein Spiel. Ein Super-Tiebreak gilt für alle Wetten auf Games ebenfalls als ein einzelnes Spiel.

Genaues Ergebnis

  • hier ist wie auch bei Sportarten wie Fußball die Rede von der exakten Vorhersage des Ergebnisses in Sätzen am Ende des Matches. Wetten sind ungültig, wenn die vorgeschriebene Anzahl der Sätze nicht gespielt oder aus irgendwelchen Gründen abgeändert wurde.

Gesamtzahl der Spiele, die ein bestimmter Spieler spielt

  • eine klassische Vorhersage der Anzahl an Spielen bzw. Games, die ein Spieler in einem Tennismatch spielt. Wetten sind nur dann ungültig, wenn die vorgeschriebene Anzahl der Sätze nicht gespielt oder geändert wurde. Tie-Break Regelungen gelten ähnlich wie bei anderen Tennis-Wetten.

Weitere Tenniswetten die von den meisten Buchmachern angeboten werden und normalerweise trivial ablaufen sind:

  • Gesamtzahl der Tiebreaks (eine Vorhersage einer Zahl, die alle Tiebreaks eines Matches korrekt vorhersagt)
  • Doppeltes Ergebnis (eine Vorhersage, dass ein Spieler den 1. Satz entweder gewinnt oder verliert und anschließend das Match doch noch gewinnt oder eben verliert)
  • Gesamtzahl der Asse (diese Wettform lässt sich vergleichen mit einer Asian- und Über/Unter-Wette. Der Gewinn/Verlust bestimmt sich aus der Anzahl der Asse, die von beiden Spielern beim Aufschlag serviert werden)
  • Erstes Ass (eine Vorhersage, welcher Tennisspieler das erste Ass im Match erbringt)
  • Gewinner des 1. Punktes (eine Vorhersage, welcher Tennisspieler den ersten Punkt macht. Sämtliche Wetten, die nach dem einleitenden Münzwurf platziert werden, sind ungültig)
  • Gewinner des 1. Spiels / Games (eine Vorhersage, welcher der beiden Tennisspieler das erste Spiel bzw. Game gewinnt. Alle Wetten, die nach dem einleitenden Münzwurf platziert werden, sind ungültig)
  • Gewinner von 3 Spielen / Games (eine Vorhersage, welcher Spieler der Erste von den beiden ist, der drei – nicht zwangsläufig aufeinanderfolgende – Spiele gewinnt)
  • Erstes Break (ein Tipp darauf, welcher Spieler zuerst dem Gegner den Aufschlag abnimmt. Wenn gar kein Break erfolgt, sind jegliche Wetten ungültig)
  • Doppelfehler (diese Form der Wetttipps bezieht sich auf die Doppelfehler, die in einem Match serviert werden. Selbiges gibt es auch mit dem ersten Doppelfehler, bei manchen Buchmachern sogar noch mit weiteren vorkommenden Doppelfehlern)
  • Schnellster Aufschlag (eine Vorhersage darauf, welche Spieler den schnellsten Aufschlag im Match erbringt. Gemessen werden Aufschläge üblicherweise in km/h, also Kilometer pro Stunde. Dieses Wettsystem gibt es noch nicht so lange, da die Geschwindigkeit bei Tennisaufschlägen früher nicht gemessen wurde)
  • Outright (ein Tipp auf den kommenden Turniersieger (z.B. French Open, Davis Cup etc.). Falls es sich um jemanden handelt, der gar nicht erst Antritt, sind alle Wetttipps darauf ungültig)
  • Sieger (die Vorhersage des Gesamtturniersiegers im Tennis. Besagter Spieler muss auf jeden Fall in der 1. Runde des Cups starten)
  • Siegerviertel oder Siegerhälfte (ein Tipp darauf, aus welcher Seite – also je nach Wette Viertel oder Hälfte – des Turnierbaumes der Gesamtsieger kommt)
  • Finalisten bzw. erreicht das Finale (eine Vorhersage jener Spieler, die das Finale eines Tennisturniers erreichen)
  • Head-to-Head (ein Tipp auf jenen Spieler, der die höhere, weiter vorangeschrittene Runde im Turnier erreicht. Der Turniersieg zählt logischerweise als höchste Runde)
  • Runde des Ausscheidens (hier sind Wetten nur dann gültig, wenn der betippte Spieler in der allerersten Runde des Turniers startet)
Tennis Sportnews und Wett-Tipps

Tischtennis

Auch Tischtennis ist eine jener Sportarten, die von einer anderen – dem herkömmlichen Tennisspiel – abgeleitet wurde. Doch Matches auf dem vergleichsweise kleinen Tisch haben es in sich: Sehr schnelle Ballwechsel und Tricks der Profis machen das Spiel interessant und fordern Wettinteressenten heraus.

Allgemeine Tischtennis Regeln

  • Sofern einer der Teilnehmer eines Spiels ausgewechselt wird bevor das eigentliche Spiel beginnt, verlieren alle abgegebenen Wetten ihre Gültigkeit. In diesem Fall gibt es für gewöhnlich keine Ausnahmen bei unterschiedlichen online Wettanbietern.
  • Falls ein angefangenes Spiel – ungeachtet der Gründe – nicht ordnungsgemäß beendet wird, verlieren alle Wetten ihre Gültigkeit.
  • Aufgrund der Schnelligkeit von Tischtennisspielen, sind hier oftmals gute Wettquoten zu finden.
Wettanalyse - Der allseits beliebte Fußballtisch

Volleyball

Jene Sportart der schönen Sommermomente und schlanken Figuren hat auch einen Hallenableger. Das ist jedoch in keinster Weise negativ in Bezug auf Volleyball gemeint. Ganz im Gegenteil geht es hier dank größeren Mannschaften oft umso mehr ans Eingemachte. Rasante Ballwechsel kombiniert mit geschickten blockmanövern sind das Resultat eines spannenden Matches.

Allgemeine Volleyball Regelungen

  • Falls ein bestimmtes Ereignis eines Spiels beginnt, aber nicht zu Ende geführt wird, dann sind alle Wetten ungültig, es sei denn es gibt seitens des online Wettanbieters eine gesonderte Regelung dafür.
  • Auswärts- und Heimteam müssen bei einer Änderung des Austragungsortes gleich bleiben, ansonsten verlieren gesetzte Tipps ihre Gültigkeit.
  • Auch zeitlich gesehen ist es im Volleyball ebenso wichtig wie in anderen Sportarten wie Fußball, Rugby, American Football oder Tennis, dass das Spiel zur angegebenen, lokalen Zeit beginnt. Sollte das nicht der Fall sein und am selben Tag auch kein Ersatztermin stattfinden, sind gesetzte Wetten nicht mehr gültig.

Livewetten

  • Falls das Volleyball Ereignis nicht vollständig beendet ist, so sind alle Wetten auf dieses Ereignis ungültig.
  • Sätze, die vor oder nach dem Platzieren einer Wette gewonnen wurden, werden für ein relevantes Gesamtergebnis dennoch gezählt.

Wetten auf Sätze

  • Ein Handicap in der Hauptwette bezieht sich auf das Satzhandicap. Wenn die eigentlich vorgesehene Anzahl an Sätzen nicht beendet wird oder abgeändert werden muss, verlieren Wetten ihre Validität.
  • Eine Sonderform davon ist „Mehr oder Weniger“: Hierbei kann darauf gewettet werden, ob mehr oder weniger Sätze als getippt gespielt werden.

Erster Satz

  • Falls der erste Satz nicht beendet wird, verlieren Wetten auf dieses Ereignis ihre Gültigkeit. Diese Regelung ist bei online Buchmachern gewöhnlich Übertragbar auf andere Sportarten.

Genaues Ergebnis

  • Bei Volleybal ist das Tippen auf ein exaktes Spielresultat möglich

Gesamtsumme der erzielten Punkte

  • Diese Wette ist sehr ähnlich einer asiatischen Variante der Mehr oder Weniger-Wette. Sowohl der Sieg als auch die Niederlage hängen davon ab, wie viele Punkte von beiden Mannschaften insgesamt in diesem Spiel erzielt werden. Die Gesamtpunkteanzahl wird mit dem Handicap verglichen.

Gruppensieger

  • Auch im Volleyball ist ein Tipp auf den exakten Gruppensieger möglich. Diese risikoreiche Wette wird bei den meisten Anbietern mit einer hohen Quote belohnt.
Eindrucksvoll auf den Wellen unterwegs

Wasserball

Obwohl das Wasser prädestiniert für Leistungssport ist, gibt es dort auch Sportarten, die als Mannschaft durchgeführt werden. In diesem Fall treten zwei Teams gegeneinander an und spielen nach ähnlichen Regeln wie bei Handball – nur eben im Wasser. Ins schwitzen kommen die Athleten bei diesem Spiel vermutlich dennoch.

Allgemeine Wasserball Regeln

  • Für Wettzwecke ist das Ergebnis nach der regulären Spielzeit ausschlaggebend es sei denn, es ist anders angeführt.
  • Damit Wetten ihre Gültigkeit behalten, muss ein Spiel über die gesamte reguläre Spielzeit verlaufen. Das bedeutet im Umkehrschluss, dass für den Fall eines Spielabbruchs nach Beginn dieses alle Wetten ihre Gültigkeit verlieren.
  • Ein übermäßig hoher Ausschluss an Sportlern kann die Annulierung von platzierten Wetten bei manchen Buchmachern zur Folge haben.
  • Außenseiger-Sportarten wie Wasserball werden bei manchen online Buchmachern mit attraktiven Wettquoten belohnt, um diese attraktiver zu gestalten.
Auch im Wassersport gibt es spannende Matches