Selbst Fußballtische sorgen für Spannung

Barcelona vs. Real Madrid – La Liga Update

Der Kampf um den Titel ist wieder einmal heiß in Spanien. Real Madrid und der FC Barcelona schenken sich erneut nichts und deshalb lautet die Devise für beide: Verlieren verboten! Die Weißen aus Madrid empfanden Alaves, während die Blaugrana zum Abstiegskandidaten Granada müssen. Es riecht nach klaren Angelegenheiten: Während Real seit fast 17 Jahren nicht mehr gegen Alaves verloren hat, hat Barcelona seine letzten fünf Partien gegen Granada allesamt gewonnen. Barcelona vs. Real Madrid ist also wie immer ein heißer Tipp für überraschende Wettquoten und rasanten Schlagabtausch am Fußballfeld.

Ähnlich spannend wie der Titelkampf ist das Duell um den dritten und damit direkten Champions League-Qualifikationsplatz. Sevilla und Atlético stehen sich hier gegenüber. Sie spielen beide gegen Mannschaften aus der unteren Tabellenregion. Aus diesem Grund sind hier hohe Außenseiterquoten gegeben, die sich besonders in Kombination mit einem Handicap bewahrheiten könnten.

Interessant durfte auch die Begegnung zwischen Valencia und Deportivo La Coruna werden. Die beiden ehemaligen spanischen Großmächte haben mit dem Titelkampf schon lange nichts mehr zu tun und müssen ihre Blicke mittlerweile nach unten richten: Die Abstiegsplätze sind näher als man meinen möchte. Besonders für La Coruna, die nur sechs Punkte vom Abstieg entfernt sind, könnte es bei einer Niederlage nochmals richtig unangenehm werden. Interessant ist, dass die letzten drei Matches allesamt mit 1:1 endeten.